Kurzbiographie Markus Plattner

Markus Plattner wurde 1976 in Schwaz geboren. Er besuchte die Schauspielschule in Innsbruck. Er ist Gründer und seit dem Jahr 2000 Leiter des Theater im Lendbräukeller in Schwaz. Weiters rief er im Jahr 2014 die Spielfeste ins Leben und ist seither als Pädagoge im Bereich Kinder- und Jugendtheater erfolgreich tätig. Er ist freischaffender Schauspieler und Regisseur. 100 Inszenierungen von ihm wurden bereits in ganz Tirol erfolgreich aufgeführt, darunter die Jubiläumspassion Erl 2013.

Regiearbeiten (Auszug):

+KUNST von Jasmina Reza (1999)

+STIGMA von Felix Mitterer, Freilichtspiele Schwaz (1999)

+SIBIRIEN von Felix Mitterer, Erzblatt Silberbergwerk Schwaz, Theaterbunker Schwoich (2002)

+ROMEO UND JULIA von William Shakespeare, Theater im Lendbräukeller (2003)

+FRAU SUITNER von Karl Schönherr, Freilichtspiele Geierwally Elbingalp

+Schauspielworkshop, Jungendland Künstlerkinder, Innsbruck (2004)

+DER EINGEBILDETE KRANKE von Jean Baptiste Moliere, Schlossspiele Mitterhart (2006)

+SZENEN VON LORIOT von Loriot, Gasthaustheater Schwazer Silbersommer (2006)

+HÖLLENRITT von John B. Keane, Tiroler Volksschauspiele Telfs (2007)

+BRANDNER KASPAR, Theatergruppe Oberhofen (2008)

+CAMPIELLO von Peter Turini, Theaterverein Rum (2010)

+EHRENSACHE von Lutz Hübner, Jungendland Funtasy/Innsbruck (2010)

+Regisseur der PASSIONSSPIELE ERL zum 400-jährigen Jubiläum mit einer Uraufführung der Passion von Felix Mitterer (2013)

+DIESER WEG: Jugendprojekt, FreiRaum des Passionsspielhauses Erl (2014)
+FLÜGEL SIND ZUM FLIEGEN DA: Kinderprojekt, Kunstraum des Passionsspielhauses Erl (2014)

+OSKAR UND DIE DAME IN ROSA von E. E. Schmitt, Lendbräukeller (2015)

+TODTENTANZ von Bernhard Wolf und Christof Kammerlander, Geierwally Freilichtbühne Elbigenalp (2015)

+WIE IM HIMMEL von Kay Pollak, Festspielhaus Erl (2016)

+THEATER HINTER GITTERN: Resozialisierungsprojekt, Workshop, Justizanstalt Innsbruck (2016)

+JÄGERSTÄTTER von Felix Mitterer, Spielgemeinschaft Mettmach OÖ (2016)

+DER KLEINE PRINZ von Antoine de Saint- Exupèry, Swarovski Kristallwelten(2016)

+HERBERGSSUCHE: Projekt mit geflüchteten Menschen, Kufstein (2017)

+WARTEN AUF GODOT von Samuel Beckett, Theater im Lendbräukeller (2017)

+ICH UND DU: in Anlehnung an Comic von Shel Silverstein, Kulturquartier Kufstein (2018)

+SUPERHENNE HANNA von Felix Mitterer, „Kultur wächst nach“ Festival für junges Publikum, Innsbruck (2018)

+PASSIONSSPIELE ERL von Felix Mitterer (2019)

+SILBERBERG von Felix Mitterer (2019)